Thomas Walterscheid

Branche : Kapitalanleger


Herausforderung:
Finanzoptimierung eines international tätigen Kapitalanlegers

Lösung:
Wohnsitzverlagerung nach Malta

Gewinn:
ca. 51.000.- € pro Jahr

Herr Walterscheid ist Kapitalanleger und hat keinen sozialversicherungspflichtige Arbeitsstelle. Mit Beteiligungen an diversen Kapitalgesellschaften erwirtschaftet er Dividenden in Höhe von 200.000.- €. Bislang wohnte er in Deutschland weshalb seine weltweiten Gewinne abgeltungssteuerpflichtig waren.

Herr Walterscheid ist international unterwegs und hat sich daher entschlossen, seinen Wohnsitz nach Malta zu verlegen und gemeinsam mit St. Publius den PRS Status zu beantragen. Nach erfolgreicher Abwicklung zahlt er nur den Mindeststeuersatz und ist vom Welteinkommensprinzip befreit. Er verwaltet seine Gelder von einem schweizer Konto und kann darüber frei verfügen. Seine Steuererklärung, von St. Publius erstellt, wird automatisch dem maltesischen Finanzamt zugeleitet. Weitere Steuern in anderen Ländern zahlt Herr Walterscheid nicht mehr.


  Wohnsitz Malta Wohnsitz Deutschl.
Gewinn aus Dividenden & Kapitalerträgen 200.000,00 € 200.000,00 €
Abgeltungssteuer zzgl. Soli & KSt.    0%  /  28% 0,00 € 56.000,00 €
Mindeststeuersatz 4192 € 4192,00 € 0,00 €
Verbleibender Nettogewinn 195.808,00 € 144.000,00 €
Steuererparnis 51.808,00 €  


Jetzt kostenlos Telefonberatung anfordern!