Christine Müller

Branche : Großhandel


Herausforderung: Zu hohe Steuern in der GmbH

Lösung: Maltesische Ltd. mit Non-Dom Status

Gewinn: Ca. 44.000.- € pro Jahr

Christine Müller* ist Geschäftsführerin eines Grosshandelsunternehmens für Textilien. Sie kauft regelmäßig Ware in China und Italien ein und importiert diese nach Europa. Sämtliche Gewinne wurden bislang in Deutschland voll in der GmbH versteuert (ca. 30%).

Zusammen mit St. Publius gründet Christine Müller eine maltesische Ltd., die nun den internationalen Einkauf übernimmt. Die Gesellschaft verkauft ihre Ware nun direkt von Malta nach Europa. Die nun in der Ltd. anfallenden Gewinne werden mit 35% versteuert, wovon Sie allerdings später 6/ 7 zurückerhält. Sie ist privat nach London umgezogen und genießt den Non-Dom Status.


  Maltesische Ltd.& UK Non-Dom Status Deutsche GmbH & Dt. Wohnsitz
Gewinn Kapitalgesellschaft 100.000,00 € 100.000,00 €
Gewerbesteuer   0%  /  14% 0,00 € 14.000,00
Körperschaftssteuer   35%  /  15% 35.000,00 € 15.000,00 €
Solidaritätszuschlag auf KSt.    0%  /  5,5% 0,00 € 830,00 €
Bardividende 65.000,00 € 70.170,00 €
Steuerrückerstattung 30.000,00 € 0,00 €
Gesamtdividende 95.000,00 € 70.170,00 €
Abgeltungssteuer zzgl. Soli & KSt.    0%  /  28% 0,00 € 19.647,60 €
Verbleibender Nettogewinn 95.000,00 € 50.522,40 €
Steuererparnis 44.477,60 €  


Jetzt kostenlos Telefonberatung anfordern!